Cannabis Patientenhilfe
Frankfurt am Main


Ihre Partner in der Umgebung Frankfurt am Main


Ihre Ansprechpartner in Frankfurt




Cannabis Patientenhilfe
Frankfurt am Main


Die Cannabis Patientenhilfe Frankfurt am Main wurde im Jahr 2018 gegründet und richtet sich auf die gemeinsame Bewältigung


  • von schwerwiegenden Erkrankungen
  • von Krankheitsfolgen
  • von psychischen Problemen

die mit dazu beitragen die Lebensqualität zu verbessern, bei:

Multipler Sklerose, chronischen Schmerzen, Krebs, ADHS, Depressionen, Schlafstörungen, PTBS und vielen anderen mehr.

Ziel der Selbsthilfe-Gruppe ist es, Patienten mit schwerwiegenden Erkrankungen einen Raum zu geben, in dem sie sich in einem geschützten Rahmen ungezwungen über ihre Erkrankung austauschen können.

Die Cannabis Patientenhilfe Frankfurt am Main ist eine Patienten-Selbsthilfegruppe, die bei regelmäßigen Treffen einen Austausch von Erfahrungswerten auch zum Thema Cannabis als Medizin zwischen Patienten ermöglicht:


  • zu Möglichkeiten der Therapie, Nebenwirkungen, Risiken, etc.
  • zu praktischen Aspekten einer Behandlung mit Cannabis basierten Medikamenten (z.b.: Dosierung, Art der Anwendung)
  • bezüglich aufkommender rechtlicher Fragestellung (z.B. Anträge, Reisen,Fahrerlaubnis) Es erfolgt keine Rechtsberatung!
  • oder auch Umgang in der Gesellschaft mit einer schwerwiegenden Erkrankung als Cannabispatient

Die Cannabis Patientenhilfe Frankfurt am Main ist parteilos und befasst sich nicht mit politischen Themen. Sie steht für Austausch, Informationsweitergabe und Hilfe zur Selbsthilfe für betroffene Menschen und deren Familien.


Cannabis Patientenhilfe Frankfurt

Treffen & Termine

Unsere Vor-Ort-Treffen finden jeden 1. Freitag im Monat von 17:30 – 19:30 Uhr, in den Räumlichkeiten der AIDS-Hilfe Frankfurt e.V., Friedberger Anlage 24, im 3. Stock statt.

Ausnahme: Ferien- und Feiertage in Hessen. Aufzug und Parkplätze sind vorhanden.

AHA Regeln – Alltagsmaske, Hygiene und Abstand – Vorgaben gemäß den aktuellen Coronaregeln.

Unsere Online-Treffen finden jeden 3. Freitag von 17:30-19:30 Uhr statt. Ausnahme: Ferien- und Feiertage in Hessen.

Wir bitten um vorherige Anmeldung zu den jeweiligen Treffen unter:

info@cannabis-patientenhilfe.de



ANSPRECHPARTNER


Cannabis Patientenhilfe Frankfurt

Thomas Müller


Geboren 1968
Initiator der Cannabis Patientenhilfe Frankfurt a.M.
Patient seit Mai 2018, Kostenübernahme seit Mai 2019,
Diagnose: ADHS, Schmerzen



Cannabis Patientenhilfe Frankfurt

Yvonne Hanke


Geboren 1976
Verheiratet und 2 Kinder
Patientin seit Juni 2018 auf Privatrezept
Diagnose: Fibromyalgie, HWS/LWS-Syndrom



Cannabis Patientenhilfe Frankfurt

Magda Sebelka


Geboren 1984
Patientin seit 2016 (mit Ausnahmegenehmigung), seit 2017 Privatrezept und seit Ende 2018 Kostenübernahme der Krankenkasse nach fast 2 Jahren Klage
Diagnose: Epilepsie, Asthma und ADHS




Vor-Ort-Treffen: 

Jeden ersten Freitag im Monat mit Ausnahme der Ferien und Feiertagen in Hessen.
Aufzug und Parkplätze sind vorhanden
Maximal 10 Personen und Anmeldung erforderlich unter:
info@cannabis-patientenhilfe.de
AHA Regeln Alltagsmaske, Hygiene und Abstand.

Adresse:

AIDS-Hilfe Frankfurt e.V. am Main
Friedberger Anlage 24
60314 Frankfurt

Anfahrt: 

Route planen



Cannabis Patientenhilfe


ACM Patiententelefon:
0800 0226622
Jeden Freitag zwischen
11-13 und 14-16 Uhr

E-Mail:
info@cannabis-patientenhilfe.de



bkk sued
logo ikk classic
svlfg
Verband der ersatzkassen

Verband der ersatzkassen     svlfg               

© 2019 Cannabis Patientenhilfe. Alle Rechte vorbehalten.

Skip to content